Dschinni Tobacco - Ein Blick hinter die Kulissen der Tabakherstellung

Dschinni Tobacco - Ein Blick hinter die Kulissen der Tabakherstellung

Mittlerweile gibt es Shisha-Tabakmarken wie Sand am Meer, aber trotzdem kommt es zu enormen Unterschieden, was Qualität und Geschmack angeht. Das liegt nicht nur an den Inhaltsstoffen und der Zusammensetzung eines Shisha-Tabaks, sondern auch an der Herstellung selbst. Hier bekommst du einen kleinen Einblick in die Welt des Shisha-Tabaks.

Shisha-Tabak und seine Bestandteile

Im Prinzip ist Shisha-Tabak nichts anderes als Rohtabak, wie er auch bei Zigaretten angewendet wird, dem Aromen beigesetzt werden, um den typischen Eigengeschmack des Tabaks zu überdecken und ihn zu einer fruchtigen Gaumenfreude zu machen. Der Rohtabak bildet daher die Grundlage für jeden Shisha-Tabak. Bei Dschinni verwenden wir Virginia Tabak, da er weitaus weniger Nikotin enthält als seine dunkleren Alternativen wie Burley Tabak und Co. Natürlich gibt es auch Dark Leaf- Tabak aus dunklen Tabaksorten, aber der Rauch von Dark Leaf-Tabak ist nur schwer zu inhalieren und eher für Zigarren oder Tabakpfeifen geeignet. Virginia-Tabak hingegen ist angenehmer zu rauchen, länger haltbar und die Aromen kommen viel besser zur Geltung, weshalb man auch weniger Aroma beimischen muss.

Die Shisha-Aromen

Anders, als viele annehmen, sind Aromen tatsächlich der kleinste Bestandteil im Shisha-Tabak. Je nach Qualität des Tabaks liegt dieser Anteil bei 1-18%. Die Aromen lassen sich aus natürlichen Früchten gewinnen, aber auch synthetisch herstellen und sind hochkomplex. So kann ein Aroma, wie beispielsweise Erdbeere, aus bis zu 134 Komponenten bestehen. Unterschieden wird außerdem zwischen Aromen, die auf Öl basieren und Aromen auf Wasserbasis. Allerdings sind auf Öl basierende Aromen nach der neuesten Tabakverodnung verboten, weil sie verbrennen können und dementsprechend mehr Schadstoffe freisetzen. Auch bei den Aromen gibt es große Qualitätsunterschiede: Günstige Aromen verfliegen meist sehr schnell, worunter schließlich der Geschmack leidet. Hochwertige Aromen hingegen versprechen einen langanhaltenden Geschmack. Aromen, die aus natürlichen Früchten gewonnen werden, haben zudem ein viel authentischeres Aroma als synthetisch hergestellte, die häufig einfach nur chemisch schmecken.

Shisha-Tabak behält seine Feuchtigkeit durch Glycerin

Ein unumgänglicher Bestandteil im Shisha-Tabak ist Glycerin. Glycerin wird wegen seiner wasserbindenden Eigenschaften eingesetzt, durch die der Tabak vor dem Austrocknen geschützt wird. Es ist also ein ideales Feuchthaltemittel, damit der Tabak nicht so schnell verbrennt. Aber Glycerin kann noch viel mehr. Es sorgt auch dafür, dass der Shisha-Tabak länger haltbar ist. Außerdem erzeugt ein hoher Feuchtigkeitsgehalt im Tabak natürlich auch dichteren Dampf. Für schöne bauschige Rauchwolken ist ein hoher Glycerin-Anteil im Tabak also das A und O.

Honigmolasse: Honig im Shisha-Tabak?

Honigmolasse schützt den Tabak noch zusätzlich vor dem Austrocknen und somit vor dem zu schnellen Verbrennen. Allerdings ist der Begriff „Honigmolasse“ etwas trügerisch. Früher wurde dem Shisha-Tabak tatsächlich natürlicher Honig beigefügt, was aber aufgrund der steigenden Preise heute nicht mehr wettbewerbsfähig ist. Deshalb verwendet man mittlerweile anstelle von Honig Zuckerrohrsirup oder Invertzucker.

Dschinni Shisha Tabak: Vom Rohstoff zum Geschmackserlebnis

Während der Herstellung des Tabaks kommt es nun auf die perfekte Zusammensetzung der verschiedenen Komponenten zu einem harmonischen Endprodukt an. Der erste Schritt ist immer die sorgfältige Auswahl der Rohstoffe. Für die Bestandteile unseres Dschinni Shisha-Tabaks verwenden wir strengste Auswahlkriterien und führen eigenständig eine Qualitätskontrolle durch, um sicherzugehen, dass unsere Vorgaben auch wirkliche erfüllt werden. Deshalb kommt auch der Großteil der Zutaten für unseren Tabak aus Deutschland. Dadurch können wir Qualitätsproblemen rechtzeitig entgegenwirken und es kommt viel seltener zu Engpässen bei der Lieferung.

Der Grundtabak

Der Rohtabak wird bei uns nicht bereits geschnitten zugekauft, sondern in grobem Zustand geliefert und anschließend von uns gesiebt. Bei der Siebung wird der Tabak von festen Bestandteilen wie Blattadern oder dicken Stängeln und Staub befreit. Übrig bleiben feste Tabakblätter, die die Grundlage für die optimale Konsistenz unseres Dschinni-Tabaks darstellen. Daraufhin müssen die Tabakblätter getrocknet werden, um die Restfeuchtigkeit loszuwerden und die Aromen, das Glycerin sowie die Honigmolasse besser aufnehmen zu können. Hier gilt: Je trockener der Tabak, desto besser können die anderen Bestandteile einziehen.

Die Mischung des Shisha-Tabaks

Die genaue Mischung und das Verfahren dahinter sind bei jedem Tabakhersteller unterschiedlich und meist ein so wohlgehütetes Geheimnis wie die Lieblingsrezepte von Oma. Wir verraten nur soviel - die Bestandteile können in etwa wie folgt im Tabak vorhanden sein:

15% Tabak

40% Glycerin

11% Aroma

34% Zucker

Die Zutaten werden in einem speziell angefertigten Gerät mit Unterdruck stundenlang gemischt, bis ein homogenes Produkt entsteht. Dann wird die Masse in einen Abfüller gepackt und zum Dosiergerät gebracht, wo der Tabak portioniert und in Dosen abgefüllt wird. Damit die Aromen noch reifen können, bleiben die Dosen mindestens 6-8 Wochen unverschlossen. Aromen entfalten sich erst unter dem Einwirken von Sauerstoff richtig, weshalb dieser Schritt enorm wichtig ist. Wenn der Tabak genug Zeit zum Ziehen hatte, werden die Dosen luftdicht verschlossen und ausgeliefert.

Dschinni Kriterien

Im Hause Dschinni haben wir hohe Anforderungen an unseren selbst produzierten Shisha-Tabak. Er muss gewisse Kriterien erfüllen, sonst kommt er nicht auf den Markt. Besonderen Wert legen wir darauf, dass unser Shisha-Tabak nur aus ausgewählten Zutaten, wie beispielsweise natürlichen Aromen, besteht und einen intensiven Geschmack sowie eine lange Rauchdauer gewährleistet. Neben der Rauchdauer ist uns natürlich auch die Rauchentwicklung wichtig und ein angenehmes Raucherlebnis liegt uns ebenso besonders am Herzen, weshalb unser Tabak nicht im Hals drückt oder kratzt. Wir nehmen gerne ein paar Extra-Schritte in Kauf, um dir eine hervorragende Qualität und einen unverwechselbaren Shisha-Tabak zu bieten.

Weiterlesen

Der Dschinni Seflex - Was ist das?
Sommer, Sonne, Shisha - So relaxt du draußen am besten

1 Kommentar

Hirlak

Hirlak

Guten Tag,

Wisst ihr eventuell wo ich 200g dschinni tabak außerhalb Deutschland kaufen bestellen kann? Österreich, Niederlande… kennt ihr die Seiten?
Über eine positive Rückmeldung würde ich mich freuen.

MfG
Y.Hirlak

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.